Die nächste Ausstrahlung von Aktenzeichen XY ungelöst erfolgt am 17.11.2021 im ZDF! Unbedingt einschalten!

VF 041 (Sendung vom 28.11.1973)

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filmfälle

Betrug mit Altenwohnungen

  • Details: Auch Söhne und Töchter und Neffen und Nichten sollten den Trick kennen; anhand der Arbeitsweise die schwarzen Schafe der Branche erkennen; Herr Piontek drängelt den Fotografen; Freude im Alter GmbH & Co. KG; das Bürohaus ziert die Werbeprospekte; Vertreter per Zeitungsinserat angeworben; werden auf Vortrag mit Argumenten gespickt; Verwaltungszentrum zeigen; mächtiges Gerauche; Seniorencenter in landschatlich reizenden Gegenden errichten und dafür Geld mithilfe der späteren Bewohner ansammeln; Adressen von in Konkurs gegangenem Schwindelunternehmen kaufen; "da muss noch etwas zu holen sein"; 9 % Rendite und das Geld soll bei der Freude im Alter GmbH arbeiten; Aktionär werden oder Appartment für sich selbst mieten, was Kaution erfordert, die ebenfalls mit 9 % verzinst werden soll; Kaution für Wohnung von Typ eins beträgt 4 800 DM; Witwe bessert Ersparnisse als Putzfrau auf; etwas mehr, als 5 000 DM auf hoher Kante haben; Würzburger Ehepaar beteiligt sich mit 9 000 DM am "unheimlich gesunden" Unternehmen; in München verläuft das Gespräch jedoch anders, als es der Vertreter sich vorgestellt hat; Bischhofsheim in bayer. Rhön weckt Erinnerungen in alter Studienrätin; Wohnung kaufen wollen; nichts überstürzen wollen und statt Unterschrift an Ort und Stelle sich erkundigen wollen; bei alter Schulfreundin nach angeblichem Seniorenzentrum erkundigen; Firma beim Bürgermeister vorstellig gewesen und sich nach Gelände erkundigen; dann unterschreiben und 22 000 DM als Anzahlung für angebliche Wohnung zahlen; notariell beglaubigte Urkunden an "Aktionäre" verschicken; Notar unterschreibt im Fließbandverfahren; nur die Echtheit der Unterschrift von Herrn Piontek (!) wird beglaubigt, nicht die eigentliche Beteiligung; in Sicherheit wiegen und kein Misstrauen entwickeln; Herr Piontek fängt mit seinen Vertreterkolonnen über 400 weitere Opfer fangen; Gesamtbeute etwa 4 000 000 DM; nach Ablauf der Jahresfrist drohen erste ungeduldige Kunden sogar mit der Polizei; Herr Piontek hat Einnahmen aber schon längst nach Ausland transferiert; vorübergehende Einstellung per Brief mitteilen; dann verlässt auch Herr Piontek die Bundesrepublik; Polizei kann nicht mehr helfen
  • Zitate: Ede: "Ein Werbefotograf bei der Arbeit. Sein Modell allerdings ist diesmal kein Mannequin, sondern ein Bürohaus am Stadtrand von Hannover."; "Und ... äh ... von hier aus kriegen Sie das Haus ganz drauf, ja?" "Also hören Sie, ich fotografier' nicht erst seit gestern, natürlich krieg' ich das Haus ganz drauf!"; "Kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen, nicht?"
  • Bewertung: **
  • Besonderheiten: Ede's Tipp: bei der Gemeindeverwaltung vorsprechen

Schwindler wecken falsche Träume

  • Details: An das entgegengesetzte Ende der Altersskala; Traum vom Showgeschäft; Jürgen Kent begeistert sich für romantische Welle und greift gern selbst zur Gitarre; laut Meinung der Verlobten Katja singt Jürgen besser, als mancher "Plattenschtar"; schon ein "Schtar" im kleinen Ort im Sauerland, wo er in der Disco als DJ arbeitet; zu später Stunde selbst in die Saiten greifen; weiterer, "etwas ungewöhnlicher" Gast bestellt den DJ zu sich; Benno Le Blanc Musikmanager Production Promotion; wenig später sitzt Jürgen Kent selbst am Tisch; Senkrechtstarterin Nelly mit daneben; in vier Wochen schon am Markt sein; schneller "astreiner" Vertrag zu 75 %-25 %; nur für die erste Platte muss selbst zugeschossen werden; 300 Platten für 2 000 DM; Jürgen Kent sieht sich schon im Karrierehimmel; Risiko auf 500 DM runterrechnen; der Vertrag ist schnell unterschrieben; im Tonstudio in Düsseldorf mit zitternden Knien stehen; überraschend schnelle Aufnahmen; der hoffnungsvolle "Nachwuchsschtar" merkt nicht, dass die Aufnahmen zu schnell liefen; insgesamt nur 300 Platten bestellen; bei Plattenpresswerk ist Benno Le Blanc bekannt; Jürgen Kent-Platten sind unverkäuflich; Selbstvertrauen hinüber: die Gitarre an den Nagel gehängt
  • Zitate: "Bravo! Ganz große Klasse! Du sollst dich wirklich mal beim Fernsehen bewerben!" "Ey, jetzt fängst du auch noch an!"; entgeisterter Discobesucher auf die Eigenwerbung Jürgen Kents: "Aufhören! Sch****! Halt's Maul!"
  • Bewertung: **
  • Besonderheit: Disco "Come In"

Ganoven wollen vor Gangstern schützen

  • Details: Stets auf die gängigen Bedürfnisse der Menschen eingehen; Filmfall zeigt, was herauskommt, "wenn Ganoven vor Gangstern schützen wollen"; Bauer Mahlmann ist in ziemlich verzweifelter Lage; Frau tot und chronisches Händeleiden; hilfsbereite Nachbarn; Gebietsvertretung mit angeblich glänzender Zukunft; Vertreter preist Maschine an; große Angst vor Einbrüchen; 170 DM Nettopreis für Anlage; narrensichere Anlage, die jeder selbst einbauen kann; Einstieg mit 30 Geräten und Lizenzgebühr von 15 000 DM; Vieh und Äcker gegen Lizenz eingetauscht; die alten Freunde werden geprellt und sind entsetzt über die primitive Anlage
  • Zitate: -
  • Bewertung: *
  • Besonderheiten: Dieser Trick hat Parallele mit der Gebietschutzgebühr in FF 1 der Sendung vom 11.09.1971

Experiment: Der Trick mit dem Kupferpfennig

  • Details: erster Versuch in Schuhmacherei; Bernd Schröder gibt sich als Prüfer der Stadtwerke aus; einzige Verkleidung: eine Schrimmütze; Kamera in Werkzeugkoffer versteckt; durch Pfennige den Standort der Kasse feststellen und Mitarbeiter beschäftigen, der auf Pfennige drücken soll, die an befestigtem Draht am Sicherungskasten hängen; Im Schutz der Dunkelheit werden 90 DM erbeutet; zweiter Versuch in Bäckerei; Milky Way; zwei Drähte an Sicherungskasten befestigen, wo die Kupferpfennige dran sollen; Drähte ängstlich festhalten; 120 DM verschwinden; beim dritten Versuch werden gleich zwei Opfer beschäftigt - die Frau hält die Drähte, der Mann die Taschenlampe; 40 DM fallen als Beute an; niemand fragte nach Ausweis
  • Bewertung: **
  • Besonderheit: Der Trick wurde als rekonstruierter Fall in der Sendung vom 16.02.1965 gezeigt

Bemerkungen

Erste Sendung mit den (ebenfalls) psychedelischen Vorspann und Zwischenüberschriften; diese sollte sich bis zur Sendung vom 17.12.1983 halten (ab der Sendung vom 18.02.1976 wurde der schwarze Hintergrund nach Ablauf der konzentrischen Kreise in orange getaucht); der Abspann blieb erhalten. Die Schrift wurde zudem (wie das ZDF knapp zwei Monate vorher) auf das Otl-Aicher-Design umgestellt, welche einer "Univers Rounded" entspricht. Ede stellt in FF 2 sein Englisch unter Beweis ...

Vorherige Sendung: VF 040 (Sendung vom 15.09.1973)

Nächste Sendung: VF 042 (Sendung vom 20.03.1974)

Vorsicht Falle – Alle Sendungen